Sprung zum Inhalt, Menü


‘Cardinal Hume’

Harkness 1984, GB.
120 cm und mehr, würzig, herb, gut duftend.

‘Cardinal Hume’ ‘Cardinal Hume’ ‘Cardinal Hume’ ‘Cardinal Hume’ ‘Cardinal Hume’ ‘Cardinal Hume’ ‘Cardinal Hume’

Foto 1: auf Hochstamm. Die folgenden Fotos zeigen die tiefschwarzen Knospen und die Neigung der Sorte, sehr unterschiedlich in der Blütenfülle zu sein – meist ist sie offen in der Mitte, mitunter aber zeigt sie sogar ein Knopfauge. Die hübschen, weißen Streifen auf den Petalen sind auch zu erkennen.

Sehr buschig, gut verzweigend, Höhe variiert, um 100 cm bis mannshoch. Der Duft ist mitunter nur zart. Blüht in Büscheln reich bis Spätherbst. Bekommt schon mal ordentlich Flecken (Sternrußtau; auch Echten Mehltau an den Knospen). Verträgt aber Halbschatten gut; bei einem Kunden stand sie so, recht dicht am Haus und sie war eine Wucht, gut 180 cm hoch, buschig und gut verzweigt.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang