Sprung zum Inhalt, Menü


‘Dieter Müller’,

‘Sœur Emmanuelle’.

Delbard 2004, F.
100 cm, würzig-frisch, Anis, stark duftend.

‘Dieter Müller’ ‘Dieter Müller’ ‘Dieter Müller’ ‘Dieter Müller’

Duft in Intensität und Noten lecker; benötigt hier Winterschutz; zu viel Regen macht Schaden. Blüht zu mehreren beisammen.

Der Züchter dürfte erfreut gewesen sein, dass aus roten Knospen kontrastreich diese rosa(-lila) Farbe mit zart gewellten Petalen herauskam. Eltern leider unbekannt. Wird mitunter als »Hybrid Tea« geordnet.

Gehört zur sogenannten »Gourmet-Reihe« von Delbard; eine nette Vermarktungsidee: Sterne-Köche taufen Rosen. Uns schmeckte sie allerdings nicht (seifig, parfümartig); da gibt’s bessere für die Küche. Klar, man muss nicht alles in den Mund stecken … aber, bitte, wenn schon so groß benannt!

Wenn es mich überkommt, richte ich eine Ecke nur mit »Hybrid-Tea-Duft-Typen« ein, die etwas gehätschelt werden wollen; ‘Dieter Müller’ wäre dabei; jetzt steht sie erst mal hier, hab’ echt genug zu tun …


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang