Sprung zum Inhalt, Menü


‘Ayrshire Splendens’,

‘Myrrh-Scented Rose’.

Arvensis-Hybride, Herkunft unbekannt.
( ↑ ) 500 cm, herb, würzig (Lakritz), stark duftend.

‘Ayrshire Splendens’ ‘Ayrshire Splendens’ ‘Ayrshire Splendens’, ‘Myrrh-Scented Rose’

‘Ayrshire Splendens’ – Knospen pink, Blüten weiß mit einem rosafarbenen Hauch …

Ungewöhnliche Duftnote. Knospen kräftig rosafarben, Blüte eher weiss, sommerblühend. Dünne, peitschenförmige Triebe, »biestige« Stacheln.

Die im Handel zu findende ‘Ayrshire Queen’ ist vermutlich ‘Ayrshire Splendens’; die ‘Ayrshire Queen’ von Rivers aus 1825, GB, ist wohl einer der Ayrshire-Sorten, die verloren gegangen sind; wenigstens finden sich keine Fotos dieser Sorte, die laut älterer Literatur und nach den Angaben des Züchters kräftig rot in der Blüte sein müsste – und nicht rosa-weiss, wie die unter diesem Sortennamen kursierenden Rosen im (deutschsprachigen) Handel.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang