Sprung zum Inhalt, Menü


‘Baltimore Belle’

Setigera-Hybride, Samuel Feast 1843, U.S..
( ↑ ) 250–400 cm, zart duftend.

‘Baltimore Belle’ ‘Baltimore Belle’ ‘Baltimore Belle’

Sommer 2018 (sehr trocken und warm):

‘Baltimore Belle’ ‘Baltimore Belle’ ‘Baltimore Belle’ ‘Baltimore Belle’ ‘Baltimore Belle’ ‘Baltimore Belle’

Blühend habe ich sie nur als neue Sorte 2013 bei Dauerregen gesehen; davon stammen die ersten Fotos. Ich verlor sie aus dem Blick, wieder entdeckt im Sichtungsbeet im warmen Sommer 2018. Bei HelpMeFind schneidet sie sehr gut ab. Vom Laub und Wuchs gefällt sie mir bis dato auch. Blüht nach. Feines Laub, peitschenförmige Triebe.

‘Eurydice’ [Geschwind 1887] ist ähnlich und ebenfalls eine Setigera-Hybride; leider erschien sie mir auch nicht die regenfesteste Sorte. Kenne aber beide bis dato nur aus Parkanlagen und ‘Baltimore Belle’ als Jungpflanze bei mir.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang