Sprung zum Inhalt, Menü


‘Carefree Beauty’,

‘Katy Road Pink’.

Buck 1977, U.S..
( ↑ ) 120–150 cm, frisch, edel, gut duftend.

‘Carefree Beauty’ ‘Carefree Beauty’ ‘Carefree Beauty’

Blüht in Büscheln – Rose wirkt irgendwie »bodenständig« …

Herbst 2018:

‘Carefree Beauty’

Die Blüten wirken freundlich, erscheinen bis Spätherbst; die Knospen sind auffallend spitz; bei Regen leiden die Blüten; Duftintensität – wie so oft – variiert. Kräftige Rose, die auch an kleinen Kletterhilfen eingesetzt werden kann.

Gehört zu der sogenannten »Buck Roses Collection, Earth Kind«; findet sich auf dem Markt salopp unter »Strauchrosen«. Können Sie aber auch irgendwo antüddeln, dann »klettert« sie halt.

Die Eltern sind – wie so oft in der neuzeitlichen Zucht – ein Gemenge, die irgendwie an Inzucht erinnert:

‘Appeljack’ (Buck 1962) x [[‘Dean Collins’ (Grandiflora, Lammerts 1953) x Queen Elizabeth (Hybrid Tea, Lammerts 1954)] x [‘Independence’ (Floribunda / Polyantha, Kordes 1951) x ‘Improved Lafayette’ (Floribunda, Smith 1935)]] x ‘Prairie Princess’ (»Strauch«, Buck vor 1967)

Alle Elternteile sind schon für sich eine bunte Mischung mit komplexen Stammbäumen.

Für diese Herkunft kann diese Rose aber nichts – ich mag sie leiden …


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang