Sprung zum Inhalt, Menü


‘Château de la Juvénie’

Wildrose-Hybride, Roxburghii-Hybride, Gravereaux, Roseraie de L‘Hay 1901, F.
( ↑ ) 200 cm, zart duftend.

‘Château de la Juvénie’ ‘Château de la Juvénie’ ‘Château de la Juvénie’ ‘Château de la Juvénie’ ‘Château de la Juvénie’ ‘Château de la Juvénie’ ‘Château de la Juvénie’ ‘Château de la Juvénie’

Laub auffallend, fest, groß, satt grün.

Blüht im Sommer endständig in Büscheln; frostfest und robust im Norden Deutschlands. Schöner Strauch, kräftiges Laub, wenige Stacheln.

Blüten öffnen sich sehr langsam und sind haltbar, so dass sich die Blütezeit über Wochen erstreckt; Blüten wirken gestaucht, öffnen sich aber.

Anmerkung Mai 2017, Oktober 2018

Rose ist durch unseren Umzug 2016/2017 nicht mehr auffindbar. Es wäre fein, wenn sich jemand meldet, der diese Roxburghii-Hybride hat.

Eine weitere Hybride mit Roxburghii ist “Walter Butt”.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang