Sprung zum Inhalt, Menü


Hausgarten

Hausgarten Hausgarten

Hausgarten von Ost (Foto 1) und Süd-Ost, 2016. Zwei alte Rhododendren der Südseite tauschten wir mit Gartenfreunden gegen selbstgebrautes Bier und Brot. Die beiden Büsche wachsen nun halbschattig und auf leicht sauerem Boden viel besser. Und wir können stattdessen Rosen, Stauden und Gemüse pflanzen …
Der Buchs war leider lückenhaft und zeigte dieses arge Triebsterben.
Mit Ausnahme der Birne, des Weins und der Kletterhortensie an der Fassade sowie der Obstgehölze im Garten machten wir den Gartenbereich nackig, säten Phacelia und werden über den Winter 2016/17 den Garten neu planen.

Hausgarten Hausgarten

Folgende zwei Fotos zeigen früh morgens das Land, gen Ost, gen Süd – in der Zeit, wo ich auf der Baustelle hin und wieder schlief, damit nicht zu viel Zeit für die Fahrerei verloren geht. Solche Eindrücke motivierten die alten Knochen!

Hausgarten Hausgarten

Schuppen

September 2019, der Schuppen begrenzt Privatgarten und Park – und wird seit 2019 frisch gemacht. Bei Regen finden Gäste einen Unterstellplatz (und müssen nicht fluchtartig das Gelände verlassen), wir bekommen einen überdachten Sommersitz:

Schuppen Schuppen Türe Schuppen Schuppen Vordach

Die fertige Überdachung etwa Oktober / November 2019; die Sparren-Hölzer sind zugekauft, vor Ort dann bearbeitet, alles andere sind »Holz-Reste« vom Haus und Teile (Schrauben, Rohre, Dacheindeckung) von den alten Gewächshäusern aus der damaligen Produktion:

Vordach Schuppen Vordach Schuppen Vordach Schuppen

An drei der insgesamt fünf Trägerpfosten pflanze ich Rosen; kräftige Strauchrosen, Kletterrosen …

Schuppen Bank Schuppen Bank

Schuppen, Nordseite, Mauer, auf der die Holz-Ständer stehen, musste unterstützt werden – die zusätzliche Mauer soll Grundlage für eine Holz-Sitzbank sein … die neue Mauer hat ein 80 cm tiefes, frostfreies Fundament bekommen. Müsste halten …

August 2020 mit Holzbank:

Schuppenbank Schuppenbank

www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang