Sprung zum Inhalt, Menü


‘Naomi Renaissance’

Poulsen (vor 2011), DK.
120 cm, stark duftend.

‘Naomi Renaissance’ – kein Bild verfügbar

Eine aus der Rosenreihe “Renaissance®” aus Dänemark. Von einer befreundeten Rosenschule im März 2017 im Sichtungsbeet gepflanzt. Der Duft soll excellent sein; mehrere internationale (Duft-) Preise seit 2012 bis 2016. Die Blüte sei gefüllt, kräftig pink und mittelgroß bis groß, einzeln und zu mehreren beisammen; sie sollen nicht nicken und regenfest sein. Das Laub kräftig und lederartig sowie der Wuchs üppig. Klingt vielversprechend …

Benannt nach dem britischen Model Naomi Campbell.

[Notiz zu Poulsen]

Einige Sorten von Poulsen (Olsen) aus dieser und anderen Reihen in den vergangenen Jahren gemacht; da blieben kaum welche, die ich mir in den Garten pflanzen will. Siehe ‘Clair Renaissance’, ‘Isabel Renaissance’, ‘Sophia Renaissance’; ferner ‘Mum in a Million’ (‘Ghita Renaissance’), ‘Bonita Renaissance’, von denen ich noch nicht mal mehr Bilder habe.

Aus der »Hybrid Tea Collection« erinnere ich (brauchbar) ‘Roy Black’, (die hübsche) ‘Royal Copenhagen’, ‘Ingrid Bergman’.

Aus der »Courtyard Collection« habe ich nur noch von (der überschätzten) ‘Naheglut’, ‘Rosenholm’, ‘Pirouette’ diese und jene Erinnerungen; aus der »Castle Collection« erinnerne ich nur noch die cremeweiße ‘Ledreborg’ – und das mir ‘White Gold’ [Cocker 1998] besser in allem gefiel, auch im Vergleich zur ‘Regensburg’.

Floribunda von Poulsen: die rote (überflüssige) ‘H.C. Andersen’ (da habe ich noch Fotos), die gelbe (vollkommen überbewerte) ‘Chinatown’, die (immer noch zu findende) ‘Nina Weibull’ – und die wunderbare ‘Astrid Lindgren, die eher eine ordentliche Strauchrose denn eine kleine Floribunda ist.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang