Sprung zum Inhalt, Menü


‘Persian Yellow’,

Rosa foetida persiana, ‘Yellow Persian Rose’.

Vor 1837, auf den Markt gebracht von Willock 1837, GB. 150 cm und mehr, (eher unangenehm) duftend.

‘Persian Yellow’ ‘Persian Yellow’ ‘Persian Yellow’

Folgendes Foto aus dem ERS 2014 oder 2015.

‘Persian Yellow’

Die Sorte ‘Soleil d’Or’ im Erhaltungsbeet des Europa-Rosarium, August 2017:

‘Soleil d’Or’ ‘Soleil d’Or’ ‘Soleil d’Or’

Wuchs steif, hoch, licht, bekommt Sternrußtau (und dies und das), Duft »fuchsig«, alles geerbt von (Nomen est Omen) Rosa foetida.

‘Soleil d’Or’ vom Franzosen Ducher in 1900 gilt als die erste gezielt gezüchtete Rose in gelber Blütenfarbe; die Pollen stammen von ‘Persian Yellow’ – mit allen (vererbten) Vor- und Nachteilen. Zur Zeit der Rosenschule fand ich für diese Sorten auch keine Liebhaber – was ich durchaus verstehe! Wichtige historische Sorten. Siehe dazu Einige Gedanken zu den Blütenfarben der Rosen [Sprung zum Absatz: Gelb bis orange] und Rosa foetida.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang