Sprung zum Inhalt, Menü


Rosa moschata x Rosa multiflora,

möglicherweise Rosa x barbierana REHD..

Wildrose-Hybride.
( ↑ ) 250 cm und mehr, gut duftend.

Rosa moschata x Rosa multiflora Rosa moschata x Rosa multiflora Rosa moschata x Rosa multiflora Rosa moschata x Rosa multiflora

Fotos aus dem Europa-Rosarium Sangerhausen (ERS); es sind drei Pflanzen im Tuff. Foto 3 vom Vorplatz des Eingangs, dort angebunden; alle anderen im alten, der Stadt Sangerhausen zugewandten Parkseite.

Die folgenden Fotos sind nach der Umetikettierung im ERS …

Etikett: Rosa x barbieriana Rosa moschata x Rosa multiflora Rosa moschata x Rosa multiflora

… und alte Fotos von meinem Vermehrungsacker.

Rosa moschata x Rosa multiflora Rosa moschata x Rosa multiflora Rosa moschata x Rosa multiflora

Robust, frostfest, wetterfest. Blüht im Sommer reich in Büscheln; Bienenweide, Fruchtrose.

Art stammt aus dem ERS, Rosenverkauf aus 2015. 2017 fanden wir dieselbe Rose mit »Rosa x barbierana REHD.« etikettiert. Diese ist eine Hybride von Rosa wichurana Crépin x Rosa multiflora THUNB. (Herkunft unbekannt, vor 1900). Man mag die leicht Zickzack wachsenden Triebe, die bei Rosa wichurana typisch sind, als Beleg hierfür nehmen, derlei man aber auch bei Rosa moschata findet …. Leider sind namentliche Verwechselungen mit der rötlich blühenden Rosa x barbieriana Rehder (Synonym ‘Rubra’) möglich. Diese ist eine Kreuzung von Barbier aus 1900, Frankreich: Rosa wichurana Crép. synonym x ‘Crimson Rambler’ (rot blühende Multiflora-Hybride, Herkunft unbekannt, Japan vor 1893).

Wir lassen hier die alte Etikettierung des ERS.

Vergleiche Rosa multiflora und Rosa moschata.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang