Sprung zum Inhalt, Menü


“Weisses Rendsburg”

Fundrose, Rendsburg 2007, Ger.
( ↑ ) 200 cm (und mehr?) wächst wohl über 500 cm [Stand 04.2021], zart duftend.

“Weisses Rendsburg”, im Sommer “Weisses Rendsburg”, im Herbst “Weisses Rendsburg”, Blüten “Weisses Rendsburg”, Blüten “Weisses Rendsburg”, Blüten “Weisses Rendsburg”, Blüte “Weisses Rendsburg”, im Herbst

Jungpflanze Juni 2020 im Hausgarten an einer Wildpflaume:

“Weisses Rendsburg”

Mitte August:

“Weisses Rendsburg” “Weisses RD” “Weisses RD” “Weisses RD”

Anfang April 2021:

Kletterhilfe

Eine Kundin aus Rendsburg empfahl diese Rose, sie blühe »fortlaufend« und sei kerngesund. Und in der Tat, gesund ist sie und blüht reich und öfter. Leider duftet sie kaum. Wetterfest, frostfest (Winter 2009–11).

Ein Fundstück auf einer Baulücke zwischen zwei Häusern, wo sie nach Angabe der Kundin »weit über 300 cm« in die Höhe wuchs; die Baulücke sollte geschlossen werden, die Rose verschwinden. Die kluge Kundin brachte Reiser, seit dem haben wir sie.

Der Name ist Arbeitstitel; ‘White Dorothy’ ist es nicht … vergleiche ‘Souvenir d’Angelique’, die wir ebenfalls haben; beide müssen mal nebeneinander …

Ich empfehle diese Sorte hier einmal.

Anmerkung April 2021: Im Sichtungsbeet krochen Triebe etwa 400 bis 500 cm quer durch das Beet.
Unsere gepflanzte Rose im Hausgarten entwickelte schon im zweiten Standjahr ordentliche Ausmaße (siehe oben).
Ich denke, die wird gut 500 cm in die Höhe wachsen; möglicherweise gar noch höher …


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang