Sprung zum Inhalt, Menü


‘Alba Semi-plena’, ‘Alba Suaveolens’

1) ‘Alba Semi-plena’: Rosa alba semi-plena, Rosa X alba suaveolens, ‘White Rose of York’ und ein Dutzend weitere Synonyme.
Herkunft unbekannt (vor 1629); gilt als Sport von ‘Alba Maxima’.
( ↑ ) 200 cm und mehr, gut duftend.

2) ‘Alba Suaveolens’: ‘Suaveolens’, Rosa alba (var.) suaveolens (Dieck) (Rehder) [und derlei].
Herkunft unbekannt (vor 1750).
( ↑ ) 200 cm und mehr, gut duftend.

‘Suaveolens’, ‘Semi-plena’ ‘Suaveolens’, ‘Semi-plena’ ‘Suaveolens’, ‘Semi-plena’ ‘Suaveolens’, ‘Semi-plena’

Früchte reifen etwa ab Spätsommer, sind haltbar, Mitte und Ende August 2021:

‘Suaveolens’, ‘Semi-plena’ ‘Suaveolens’, ‘Semi-plena’ ‘Suaveolens’, ‘Semi-plena’

Etikettiert als ‘Alba Semi-plena’ im Europa-Rosarium Sangerhausen, (um 2014 herum):

‘Suaveolens’, ‘Semi-plena’ ‘Suaveolens’, ‘Semi-plena’

Also, ich bekomme diese beiden Alba-Rosen nicht unterschieden. In den vergangenen 20 Jahren stolperte ich zudem über diverse »Varianten« – und es scheint mir, dass es weder in den Parks noch in den Gärten klar ist, ob dort eine »Suaveolens« oder eine »Semi-plena« steht.

Karin Schade, die sich um den Vergleich von Alba-Rosen bemüht, sieht bei diesen beiden Alba, gar einschließlich der »Maxima«, ein Kontinuum ohne feste Grenzen.

Frostfest und robust sind alle Alba. Der Befall von Rosenrost mag sich ja in einer gewissen, jährlichen Regelmäßigkeit zeigen, jedoch fällt es mir selten auf – und diese Alba-Rosen »leiden« dann wenig, wachsen und gedeihen einfach weiter: Erkannte noch nie irgendeinen Handlungsbedarf.

Blühen im (frühen) Sommer. Blüte rein weiß, mal mehr, mal weniger gefüllt, mittelgroß. Gute Fruchtrosen.

Vergleiche auch ‘Sappho’.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang