Sprung zum Inhalt, Menü


‘Louis Riel’

Rubrifolia-Spinosissima-Hybride, Zubrowski 1996, KAN.

‘Louis Riel’ ‘Louis Riel’ ‘Louis Riel’ ‘Louis Riel’ ‘Louis Riel’

Mai 2018.

Eine Rosa glauca in der Ansicht, nur mit weißen Blüten und Spinosissima-Genen. Über diese Rose freue ich mich sehr; frostfest und robust soll sie sein, frei wachsen können und zart duften. Habe sie Herbst 2017 »repräsentativ« am Eingang unseres Hofes gepflanzt. Muss was werden …
Siehe bei Rosa glauca auch den Hinweis: Rosa glauca POURR. var. glaucescens mit zart rosafarbenen Blumen bei ähnlichen Laub- und Triebfarben; mit etwas Glück, konnte ich sie 2017 gut vermehren. Die pflanze ich dann mal alle nebeneinander …

Anmerkung Mai 2018: Winter 2017/18 mit -10°C und kräftigen Oststürmen hat diese kleine, wurzelechte Pflanze ohne Schaden überstanden.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang