Probsteier Herold 30. Mai 2017

Vielen Dank!

Anmerkungen zum Artikel:

… seit bummelig 20 Jahren pflanze ich Rosen … seit 2002 mit dem Wunsch, Rosenschule (Produktion und Verkauf) mit einem Garten zu verbinden (Schauen und Lernen) … taugliche Rosen in unseren (norddeutschen) Garten zu pflanzen und genau diese Arten und Sorten auch zu verkaufen: Ich finde es eine einfache und zugleich wunderbare Idee für den Erhalt von Rosen. Rosen, die auf dem Markt und in der Containerkultur aus verschiedenen Gründen mitunter kaum oder gar nicht angeboten werden, pflanzen und zeigen wir als gute Gartenpflanzen, die Spaß machen … und überdacht wird dieser etwas lange Weg und unser heutiges Projekt vom Wunsch, Natur und Rosen(-Kultur) wieder enger zusammenzubringen.

‘Maigold’ sehe ich eher als Strauch … aber das macht mal nichts, anbinden kann man sie ja – und dann wächst sie locker 250 cm in die Höh …

Geduld formt Gedanken … / schöne Gärten. So heißt es bei mir unter Zitate. Und doch war ich angenehm erstaunt, dass sich in dieser Zeile des Artikels eine kleine Recherche zeigte … freut einen schon.

Das Thema Eis war im Artikel vom 27. April schon Thema; hier nun taucht das »gefährliche» Schlagwort KAFFEE auf! Ja, wir verköstigen mitunter unsere Gäste, wenn es sich irgendwie anbietet. Und nein: Wir sind keine »Kaffeestube«!

KN 2017

www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang