Sprung zum Inhalt, Menü


Rosa wichurana yakachinensis,

Rosa luciae var. onoei, Rosa yakualpina, “Yakachinensis”.

Wildrose, Naturrose, Wichurana-Varietät.
( ↑ ) 150 cm und mehr.

Rosa wichurana yakachinensis – kein Bild verfügbar

Diese asiatische Varietät soll auch in Skandinavien (Norwegen) vorkommen; ob in Gärten oder auch verwildert weiß ich nicht. Rosa wichurana und skandinavische Winter passen eigentlich nicht wirklich gut zusammen. Deren Verbreitung jedoch wäre eine gute Erklärung für folgende Fundrose:

Vergleiche “Sämling Finnland”, eine Fundrose aus Finnland. Möglicherweise sind beide Rosen identisch. 2019 bin ich schlauer …

Wer solch feines Laub, kleine Knospen, Blüten und Früchte mag, schaue auch ‘Pompon de Paris’, die zwar keine gute Fruchtrose ist, jedoch ansonsten passt.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang