Sprung zum Inhalt, Menü


‘Tarja Halonen’,

‘Schalin 10’, Rosa nutkana ‘Plena’.

Wildrose-Hybride.
( ↑ ) 150 cm und mehr, zart duftend.

‘Tarja Halonen’ ‘Tarja Halonen’ ‘Tarja Halonen’

Anfang Juni und Anfang Oktober 2020:

‘Tarja Halonen’ ‘Tarja Halonen’

Anfang Juni 2021, Foto 3 ist gegen Ende August 2021:

‘Tarja Halonen’ ‘Tarja Halonen’ ‘Tarja Halonen’

Soll eine Hybride von Rosa blanda x Rosa californica sein.
Das Synonym Rosa nutkana ‘Plena’ ist wohl allein der Ähnlichkeit der Blüten gezollt (was für eine zuordnende Benennung etwas mager ist …).

Vergleiche Rosa nutkana. Siehe auch (Rosa villosa) “Ainola”, Rosa pendulina x R. sp. (Schule).

Laub wirkt etwas geschrumpelt, empfehle diese Sorte aber uneingeschränkt. Der Habitus ist aufrecht und insgesamt prima, einschließlich des Laubes stimmig, Rose ist robust, gute Fruchtbildung, lange Blüte; sehr vereinzelt kommen Blumen im Spätsommer nach.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang