Sprung zum Inhalt, Menü


‘Trier’

Multiflora-Hybride, »Moschata-Rose«, Lambert 1904, Ger.
( ↑ ) 150 cm und mehr, gut duftend.

‘Trier’ ‘Trier’ ‘Trier’ ‘Trier’ ‘Trier’

‘Trier’ mit »Pinselkäfer« [Naturspektrum, Arteninfo].

Frostfest ist sie hier schon, braucht aber doch Schutz im strengen Winter, einige der sogenannten Moschata-Rosen danken hier Winterschutzmaßnahmen. Blüht wiederholt; buschiger, aufrechter Wuchs; einige Früchte im Herbst. Zuviel Regen mögen die Blüten nicht.

Eine wichtige Rose der Rosenzucht; steht derzeit in meinem Sichtungsbeet; pflanze sie – trotz ihrer »norddeutschen Schwächen« – irgendwann heimlich in den Garten …

Zur Diskussion rund um Moschata-Hybriden, siehe ‘Trier’ [bei HMF] sowie Sangerhausen modern [Unterseite von Moin Moin Sangerhausen].

Vergleiche die Kreuzung “Sämling x ‘Trier’”.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang