Sprung zum Inhalt, Menü


‘Bennett’s Seedling’,

‘Thoresbyana’.

Arvensis-Hybride, Ayrshire-Rose, Bennett 1840, GB. ( ↑ ) 400 cm und mehr, herb, zart duftend.

‘Bennett’s Seedling’ ‘Bennett’s Seedling’

Ayrshire-Rosen stammen von Rosa arvensis (“Kriechende Rose, Feldrose, Ackerrose”) ab; um 1900 existierten noch rund vier Dutzend Sorten, die aus Kreuzungen mit der wohl um 1770 entdeckten Varietät ‘Ayrshirea’ der Arvensis hervorgegangen sind. Heute finden sich nicht einmal mehr ein Dutzend dieser Sorten.

Blüht im Sommer. Rosa arvensis selbst ist gut verfügbar im Handel und in lichten (Eichen-) Wäldern, Waldsäumen und Wiesen findet man sie auch im Mitteleuropa in der Natur; diese blüht vergleichsweise spät im Jahr und recht lange; vermutlich ist unsere Fundrose “Sternweiss” aus unserem alten Garten eine Arvensis.

Siehe auch ‘Ayrshire Splendens’.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang