Sprung zum Inhalt, Menü


Rosa macounii (ERS)

Wildrose, Wildrosen-Hybride/Varietät.

‘Rosa macounii’ Rosa macounii Rosa macounii Rosa macounii Rosa macounii Rosa macounii

Vermehrungsacker 2016: Blüht halbgefüllt und recht großblumig. Früher und ausgezeichneter Fruchtbehang; Fruchtbilder Juli.

Rosa macounii

Etikett vom Rosenverkauf des Europa-Rosarium (ERS). Im ERS selbst fanden wir sie auch:

Rosa macounii Rosa macounii

Juli 2018 wieder bei uns im Garten:

Rosa macounii

Ende November 2018:

Rosen

“Rosa macounii” ist ein Synonym für Rosa woodsii. Diese hier aber ist keine; wenngleich vermutlich verwandt. Gekauft unter diesem Namen »Rosa macounii« im Rosenverkauf des Europa-Rosarium 2015. Als sie 2016 auf dem Erhaltungsbeet das erste Mal blühte, dachte ich, es sei die Rosa woodsii “Kulturform”. Sie ist es aber nicht – was mich als Angebot des Rosenverkaufs im ERS auch erstaunt hätte. Nun habe ich also eine dritte »Macaounii–Woodsii-Form«. Alle drei gefallen mir, alle drei stehen im Garten.

Rosa macounii ‘Mrs Mina Lindell’ ist es auch nicht (siehe HMF).


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang