Sprung zum Inhalt, Menü


‘Royal Celebration’

Carruth 2004, U.S..
80 cm, würzig, herb, gut duftend.

‘Royal Celebration’ ‘Royal Celebration’ ‘Royal Celebration’ ‘Royal Celebration’

Macht Früchte, wenn man sie lässt.

Der Duft ist bald eher »zart«, gewiss nicht »strong«. Die Mitte setzt sich weiß, sternförmig um die Staubwedel herum ab. Das schwärzlich schattierte Purpurn-Rot ist in sonnigen Lagen präsenter; wird es kühl, etwa in der Herbstblüte, hellt die Blütenfarbe insgesamt auf.

Carruth züchtete einige derart dunkle Sorten, die einen mitunter – allein nur im vorbeistreifenden Blick der Blüte wegen – an offen blühende Gallica-Rosen erinnern lassen; etwa ‘La Belle Sultane’ (‘Violacea’). Gott sei Dank ist Carruth weit davon entfernt, solche Rosen seiner Zucht mit einem dieser verrückten Reihennamen in Richtung »Alte Rosen« zu überstülpen.[*]

[*] Siehe etwa den Fingerzeig im letzten Absatz bei ‘Climbing Champagne’?

‘Midnight Blue’ von Carruth ist noch dunkler und hält die Farbe noch besser in kleineren Blüten.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang