Sprung zum Inhalt, Menü


‘Madame Plantier’

Damaszener-Hybride (?), Plantier 1835, F.
( ↑ ) 150–250 cm, gut duftend.

‘Madame Plantier’, Kelchblätter ‘Madame Plantier’ ‘Madame Plantier’ ‘Madame Plantier’ ‘Madame Plantier’ ‘Madame Plantier’ ‘Madame Plantier’

Fotos 1-2: ‘Madame Plantier’, Kelchblätter mit winzigen »Laubblättern«. Fotos 3–6: Im Pott, ehemaliger Containerverkauf; als Jungpflanze schon üppig und sie lässt ahnen, wie sie etabliert ausschaut; siehe letztes Fotos: im ERS.

Ältere Literatur nennt »Hybrid China«; hier und da auch zu den Zentifolien geordnet; andere ordnen sie unter »Noisette-Alba«; im ERS als »Alba« geordnet [Sprung zu Moin Moin Sangerhausen, Unterseite. Unser Besuch 2014/15.].

Sommerblühend, frostfest hier im Norden.
Auf Fotos zum Verwechseln ähnlich ist die Blüte von ‘Madame Hardy’.


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang