Sprung zum Inhalt, Menü


‘Magnifica’, Strauch ‘Magnifica’, Rosa rubiginosa L. var. magnifica Hesse, Hesse 1916, Ger.. Duftend in Blüte und Laub, kletternd einsetzbar, schöner aber als Strauch. In Sangerhausen drei mal aufgefunden – und jeder Strauch eine Wucht. Einige Nachblüten.

‘Magnifica’, Blüten ‘Magnifica’.

‘William III’, Strauch ‘William III (Sangerhausen), Spinosissima-Hybride, vor 1910. Laut Sangerhausen. Auf HelpMeFind finden sich zwei verschiedene unter diesem Namen; Sorte sei demnach von vor 1850.

‘William III’, Blüten ‘William III (Sangerhausen).’.

Rosa x polliniana SPRENG Rosa x polliniana SPRENG..

Rosa x polliniana SPRENG, Blüten Rosa x polliniana SPRENG.. Herkunft unbekannt. Synonym ‘Gallica Repens’. Arvensis-Hybride (Gallica-Hybride). Zart duftend.

‘Early Red’ ‘Early Red’, Spinosissima-Hybride von Lens. Kräftig in Blüte, zugleich voller Knospen und stattlicher Strauch. Eine Augen- und Bienenweide.

‘Early Red’ ‘Early Red’.
[Weitere Fotos verschiedener Sorten]

Heimische Wildrosen

Leider erhielt die Gruppe der heimischen (europäischen) Wildrosen keinen eigenen Gartenbereich. Alle beisammen auf einen Blick, vom Mittelmeerraum bis Skandinavien hoch, es wäre fein. Mach ich dann wohl selbst …


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang