Sprung zum Inhalt, Menü


‘White Cloud’

‘Weisse Wolke’, KORstacha

Kordes 1985, 1993, Ger.
( ↑ ) 150 cm und mehr, gut duftend.

‘White Cloud’ ‘White Cloud’ ‘White Cloud’ ‘White Cloud’ ‘White Cloud’

Blüht im Sommer wiederholt; Blüten zu mehreren beisammen, erscheinen wetterfest. Wird als Strauch und Climber angegeben. Wir kennen diese Sorte bei uns als Strauch, ebenso im ERS gepflanzt [2014/15]. Auch die Fotos bei HMF zeigen die Verwendung als Strauch.

‘White Cloud’ ‘White Cloud’ ‘White Cloud’

Im ERS 2014/15, Weisse Wolke, W.Kordes’S. 1993, Str.. Das angehängte »’S« meint Söhne: Kordes & Söhne.

Rose blüht recht üppig; zweiter Flor fällt kleiner aus; zart rosa-elfenbeinfarben im Aufblühen; schöner, kräftiger Habitus. Als Jungpflanze braucht sie etwas Zeit (oder: unsere Geduld); wenigstens erschien sie mir im Topf in der Produktion der Rosenschule damals im Vergleich nicht so »imposant« wie manch andere Sorten, die in der Enge des Containers schon ihre endgültige Heimat sehen.

‘White Cloud’ als Rosenname

‘White Cloud’ ist ein schöner Name für eine Rose – und dieser Name ist beliebt:

Also, diese hier ist die “Wolke” von Kordes aus 1985 … und egal, was Sie über “Weisse Wolken” zu lesen bekommen, es sind allesamt entweder richtige Wolken oder andere Rosen

Und allesamt haben mit der bemüht legendären ‘Schneewittchen’, Kordes 1958, wenig bis eigentlich nichts zu schaffen.

Obgleich diese namentlich geborgte »Gebrüder-Grimm-Rose« sehr gern als Vergleichsmaßstab bemüht wird:

Ein Schneewittchen, geboren aus dem urheberrechtlich schwammigen »deutschen Volksgut« … derlei sogar als Röslein »ADR-Güte« trug – also vor langer, viel zu langer Zeit einst tragen durfte …
und doch: im historischen Jahre 1983 als ‘Iceberg’® einen nimmer verjährenden »Weltruhm« erntete …
– und folglich und geschäftstüchtig über diese Jahrzehnte und bis heute und nun wohl für alle Zeiten an ihr »®« zu tragen hat …

Volkseigene Kultur Made in Germany mit Weltehren unter Klein Offenseth-Sparrieshooper Dauer-Lizenz®, auch dann noch und gerade deswegen, weil derlei schon seit bummelig ein, zwei Generationen gerne – wenngleich blattlos – in den Gärten dieser Welt steht …

Ist schon doll, diese Kultur …

Wir pflanzen natürlich ‘White Cloud’ – und ‘Schneewittchen’!
Schon deswegen, weil wir den Platz haben und mit dem Finger darauf zeigen können …


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang