Sprung zum Inhalt, Menü


Stadtgarten Berlin – 200 qm naturnaher Garten inmitten einer Großstadt

Rosen Rosen Rosen Rosen Rosen Rosen Rosen Rosen Rosen

Die Fotos sind aus 2014 vom Gärtner selbst, vielen Dank! Ob die Rosen alle richtig bestimmt sind, sei dahingestellt.
Die Bilder zeigen die Arten und Sorten des Gartens, von denen ich weiß.

Hinzugekommen sind 2018: ‘Magnifica’ (Rubiginosa), ‘Apple Blossom’, Rosa nitida, Rosa stellata var. mirifica x multibracteata, Rosa rugosa x Rosa gallica.

Wildrosen in Berlin …

In einer Großstadt wohnen ist gewiss in vielerlei Hinsicht vorteilhaft: gute Infrastruktur, zahlreiche Kultur- und Freizeitangebote, mitunter kurze Wege zur Arbeit, eine bunte Vielfalt an Kneipen und Restaurants …

Einen eigenen Garten in einer Großstadt? Dies ist etwas Besonderes! Finde ich! Hätten alle Bewohner Berlins einen eigenen Garten – und sei er jeweils nur 200 qm groß – wäre Berlin keine Großstadt, sondern stark besiedelter ländlicher Raum …

Wie auch immer: Was macht man mit diesem Glück, in der Stadt über ein Stück Land verfügen zu können?

Man denkt an andere! In diesem Fall: Ein Gärtner denkt an die heimische Flora und Fauna – und schafft neue Lebensräume für Pflanz und Tier. Inmitten dieser Stadt!

Finden wir toll!


www.rosen-kultur.de zum Seitenanfang