Moin …

»Neues – News – Aktuelles«
– vom [Sprung zum Absatz]

»Wer wir sind, was wir machen …«
[Sprung zur Seite]

Mai 2024, Fotos aus der Schweiz – die Jugend der Blüte und und die Vergänglichkeit der Frucht an einem Strauch. ‘Fritz Nobis’ zeigt den Kreislauf des Lebens …
Kann man wegschneiden, diese trockenen Früchte, kann man aber auch lassen. Ich mag solche Bilder, die etwas Philosophie im Garten spiegeln …

Rosenkäfer (Insekten aller Art) auf Rosen dürfen immer wieder gezeigt werden …

Foto 3 – ‘Duchesse de Montebello’ seit dem 25. Mai mit geöffneten Blüten – wirklich alles sehr früh und irgendwie gleichzeitig dieses Jahr …

Foto 4 – ‘Aimable Rouge’ wird spätestens Anfang Juni aufgeblüht sein.

‘Fritz Nobis’, Blüte und Frucht vom Vorjahr am Strauch im Mai ‘Fritz Nobis’, offene Blüte mit Rosenkäfer ‘Duchesse de Montebello’, geöffnete Blüte mit Knopfauge ‘Aimable Rouge’

Auch einige Alba-Rosen blühen schon – im Mai!
In Reihe – ‘Jeanne d’Arc’ auf der Nordseite, “Alba Hüls” und ‘Sappho’ im Hausgarten, ‘Princess Lamballa’ [zwei Typen], im Aufblühen cremefarbene Blüten … sowie im Park ‘Alba Maxima’ (‘Jacobite Rose’), die unter den Alba-Rosen stets die erste in Farbe ist:

‘Jeanne d’Arc’, Einzelblüten am Strauch “Alba Hüls”, gefüllte weiße Blüten, Nahaufnahme ‘Sappho’, ungefüllte, weiße Einzelblüte ‘Princess Lamballe’, cremefarbene Blüte im Aufgehen ‘Alba Maxima’, weiße Blüte und Knospe

In Reihe – die Bourbon-Rose ‘Deuil du Dr. Reynaud’, “Park Föhr, Mitbringsel Nr. 1” mit schönen, dezenten Farbspielen im Aufblühen [siehe ebenda], die “Samt-Rose” ‘(La) Belle Sultane’ (‘Violacea’) mit der “Glanzrose”:

‘Deuil du Dr. Reynaud’, rote, gefüllte Einzelblüte “Park Föhr, Mitbringsel Nr. 1”, zarte rosafarbene Einzelblüte mit Biene “Belle Sultane”, einfache dunkle rotschwarze Blüte

In Reihe – eine beachtenswerte Kreuzung namens ‘Pink Mystery’, die recht bekannte ‘Jacques Cartier’ und die wunderbare “Toukoniitty”:

‘Pink Mystery’, zwei offene große Blüten in Pink ‘Jacques Cartier’, dicht gefüllte rosafarbene Blüten “Toukoniitty”, offene Einzelblüte und Knospen

In Reihe – ‘Karl Förster’, sodann die gelbe “Fuchsrose”, verantwortlich für zahlreiche gelbe Rosen und mitunter für einen möglicherweise unangenehmen Duft mancher Rosen, sodann die im Aufgehen „schüchterne“‘White Rose of Finland’:

‘Karl Förster’, weiße Rosetten am Strauch Rosa foetida, “Fuchsrose”, gelbe Einzelblüte ‘White Rose of Finland’, Blütenbüschel kleiner weißer Blüten

In Reihe – ‘Sassa Natalie’, Frau Pirjo Rautio, verstorben 2018, ist als Züchterin nicht nur in Finnland bekannt, bevorzugte Zuchtlinien waren Gallica, Rugosa und Spinosissima, also Zuchtlinien für robuste Rosen; weit vor Ihrer Zeit – um 1830 herum – stammt die Spinosissima-Hybride ‘Stanwell Perpetual’.

Die letzten zwei Fotos zeigen die Fundrose “El Schalom”, diese Sorte zeigt gerne sog. “Sprossung”, was bei älteren Sorten toleriert wurde, heute indessen in der Zucht aussortiert wird:

‘000’ ‘000’ “El Schalom”, gefüllte Blüte in rosa “El Schalom”, Blüte mit Prolofikation

In Reihe – Auch auf die Gefahr hin, mich diesbezüglich zu wiederholen, ich mag die Zuchtlinien von Karl Baum, zum Beispiel ‘Schneekoppe’.

Die Portlandrose ‘Madame Boll’ blüht auch schon im Mai 2024.

Foto 3 zeigt ‘La Pâquerette’, ‘Pâquerette’ – Name habe ich bei der letzten Veröffentlichung „unterschlagen“:

‘Schneekoppe’ ‘Madame Boll’, offene gefüllte Blüte und Knospe ‘La Paquerette’

In Reihe – ‘Scharlachglut’, sodann die auf fetteren Böden kräftig wachsende, früh und reich blühende dritte Variante von ‘William IV’.

Sodann die robuste aber nicht „perfekte“ “Katri Vala”:

‘Scharlachglut’, rote Blüten den Trieben entlang ‘William IV, Rosetten-Blüten den Trieben entlang’ “Katri Vala”, Einzelblüte, Nahaufnahme

Erstaunlich früh für uns blüht – hier auf Hochstamm – ‘Ghislaine de Féligonde’ – da bekam ich bis dato im Monat Mai nur Blüten aus der Schweiz zu sehen; nun blüht sie in 2024 auch bei uns gegen Ende Mai.

Foto 2 und 3 – Ebenfalls eher ungewohnt früh zeigen die Rosen aus Kanada ‘Rudolfina’ und ‘Frontenac’ Farbe:

‘Ghislaine de Féligonde’, aufblühender Hochstamm ‘Rudolfina’, zahlreiche aufgehende Knospen ‘Frontenac’ in früher Blüte

In Reihe – die verlässlich Nachblüte zeigende ‘Syke’, etwas Margerite im Hausgarten, sodann die als filigrane Solitär geeignete ‘Fenja’:

‘Syke’, Hochblüte, Auschnitt Strauch Margeriten im Hausgarten ‘Fenja’, offene Einzelblüte

‘Single Perpetual’ ist eine feine Rose mit Ausdruck; hier mit einem Rosenkäfer. Weitere Fotos von diesem hübschen Käfer – und weitere Infos, wer mag.

Foto 2 zeigt ‘Rotes Phänomen’, wohl mit eine der bekanntesten Sorten von Karl Baum.

Foto 3 zeigt Blüten der kräftig und buschig wachsenden ‘Staffa’.

‘Single Perpetual’ mit Rosenkäfer ‘Rotes Phänomen’, dunkle schwarz-rote Einzelblüte ‘Staffa’, zart rosafarbene gefüllte Blütenbüschel

In Reihe – Die kleinen Rosetten der „alten“ China-Hybride ‘Pompon de Paris’, vor 1839 bekannt. Sodann die wunderbar schlank bleibende aber hoch wachsende ‘Tarja Halonen’ – gen Himmel ist im Garten eigentlich immer Platz …

‘Pompon de Paris’, pinke Blütenrosetten im Halbschatten ‘Tarja Halonen’, halbgefüllte Einzelblüte

Führungen durch den Garten []

, .

Es ist zugleich der erste Termine der „Offenen Gärten Schleswig-Holsteins“.

Weitere Termine ebenda.

Falls kein „offizieller“ Termin für Sie passt, vereinbaren Sie einfach einen mit uns – für einen Wochentag oder auch am Wochenende.
Spontane Besuche sind natürlich auch möglich, wir sind aber halt auch in der Saison nicht „immer da“ … einen kurzen Anruf, ob wir vor Ort sind, macht schon Sinn: Telefon (mobil) 0170 802 83 73.

Die nächsten Rosenseminare

Sommerschnitt der Rosen

Juni

  • Leitung: Horst Peters
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Gebühr: 10,00 Euro pro Teil­nehmer/-in

Kontakt Symbol für Kontakt

Weitere Infos unter Termine 2024 [Sprung zum Absatz].

Und? Was noch? …

Vermisstes dieser Startseite finden Sie möglicherweise im Archiv.

Tiere (im Rosenpark) – nach Jahren geordnet.

Wurzelware wieder im Herbst 2024

Aussuchen und Anfragen / Bestellen können Sie natürlich ganzjährig …

Beiträge zur Kultur der Rose – Beispiele Rosen und Ökologie
[Sprung zum Absatz].

Webgestaltung

[Stand März 2024:]

Schlussstrich der Thematisierung von Openbox:
Openbox – Nutzer versus Client-side decoration (CSD)

Logo Rose