Sprung zum Inhalt, Menü

Menü – Sie sind hier: Startseite


Moin Moin …

»Neues – News – Aktuelles«
– vom 08. Oktober 2021 [Sprung zum Absatz]

»Wer wir sind, was wir machen …«
[Sprung zur Seite]

Corona-Pandemie

»Corona« wird uns wohl noch einige Zeit beschäftigen.
Sie finden für Ihren Besuch des Rosenparks entsprechende Informationen auf einer ausgelagerten Seite: Rosenpark und Corona.

“Fruchtrose, Garten Südseite”

Nun ja, für den Namen einer Rose ist »Fruchtrose« leicht vermessen – als ob es keine weiteren Rosen gäbe, die gut fruchten …
Es ist wohl ein Abkömmling von Rosa canina, der “Hundrose”, und eine wunderbare Gartenrose, solange die Platzverhältnisse es erlauben, »Klick aufs Bild«:

Varietät Rosa canina

Allerlei – auf einer separaten Seite

Wespen und Trauben, Stare und Spatzen, Sonnenaufgang und eine Fotoausstellung, »Klick aufs Bild«:

Wespe

Herbstliches

Mahd der Wiesen – Späte Blüten – reichlich Früchte.

Wir haben kleine Frösche und fette Kröten in den Wiesen, Heuschrecken und urige Großkäfer – und Reiher. Die Reiher mähen nicht, was ich blöd finde, die fressen nur, neben genanntem Getier auch Wühlmäuse – was ich gut finde …

Mahd Herbst 2021 Mahd Herbst 2021

Blüten in Reihe – ‘Excellenz von Schubert’, ‘Ghislaine de Féligonde’, ‘Mon Amie Claire’ – und ohne jegliches Laub, jedoch in Knospe und Blüte, die »Unsägliche«: ‘Gloire de Dijon’:

‘Excellenz von Schubert’ ‘Ghislaine de Féligonde’ ‘Mon Amie Claire’ ‘Gloire de Dijon’

Früchte in Reihe – ‘Kirovsk’, ‘Louis Rambler’, ‘Marzipan’, Rosa glauca:

‘Kirovsk’ ‘Louis Rambler’ ‘Marzipan’ Rosa glauca

In Reihe – Rosa sicula var. veridica, ähnliche Fruchtform, jedoch deutlich größer von ‘Scharlachglut’, Geschenk von Frau Wiese, die eine “Sibirische Wildrose” in die Probstei brachte, Foto 4 zeigt ‘Schneezwerg x Venusta Pendula’:

Rosa sicula veridica ‘Scharlachglut’ “Sibirische Wildrose” ‘Schneezwerg x Venusta Pendula’

In Reihe – Rosa palustris mit etwas Herbstlaub, (Rosa villosa x Rosa pendulina) var. gombensis, deren hübsche Früchte leider nicht allzu lange halten, haltbar indessen sind die Früchte von Rosa woodsii und Rosa moyesii Sämling” (die eher ein Sämling von ‘Arthur Hillier’ ist):

Rosa palustris Gombensis Rosa woodsii Rosa moyesii Slg.

Folgende Fotos zeigen unseren (Ost-) Windschutz, der nun seit 2021 von der Rückseite etwas mit Stauden und Wicken eingefasst ist:

Windschutz Windschutz

Torf im Garten

Leider ist meine Aussage, die ich bei den Führungen durch den Rosenpark vortrage, nicht richtig, dass in Deutschland das letzte Abbaugebiet von Torf in Niedersachsen gewesen sei und der Bedarf an Torf im Erwerbsgartenbau innerhalb Deutschlands allein aus den Ostblockstaaten gedeckt würde; die hier noch abgebauten Mengen seien zu gering und kaum mehr relevant für die Bedarfsdeckung.

Dieser Abbau von Mooren indessen findet auch in Deutschland weiterhin statt, namentlich in Niedersachsen.
Importe von Torf, überwiegend aus dem Baltikum, ergänzen zusätzlich die hiesig genutzten und abgebauten Torfe.

Zwecks Korrektur und Konkretisierung meiner Aussagen und für eine besserer Einordnung rund um »Torf im Garten«, schrieb ich diesen Beitrag: Moore sind nicht Torf – Gartenbau baut keine Gärten.

07. September 2021.

Überarbeitet: 09. September 2021 – Linksetzungen, Gliederung

Überarbeitet: 13. September 2021 – Linksetzungen, Erläuterungen

Überarbeitet: 18. September 2021 – Gliederung, Erläuterungen

Den älteren Beitrag Das Tutu der Rosenwelten – und deren Tutu-Sprache habe ich entsprechend angepasst.

Und? Was noch? …

Übersicht Neuzugänge [neue Arten / Sorten Herbst 2020]

Fürs Stöbern: Ältere Beiträge unserer Startseite [wird im Lauf des Jahres ladeintensiv] [Archiv 2021, 2020, 2019, 2018].

Logo Rose