Moin …

»Neues – News – Aktuelles«
– vom [Sprung zum Absatz]

»Wer wir sind, was wir machen …«
[Sprung zur Seite]

Rückblick auf die Veranstaltung „(Wild-)Kräuter – ein Geschenk der Natur“. Und eine Vorschau in den Juni. [Sprung zum Absatz.]

Anmerkung zur Winterfestigkeit bei Übersicht Hybrid Tea hinzugefügt. Diese Anmerkung zur Tauglichkeit von Sorten hier bei uns im Park bei verschiedenen Sorten-Seiten hinzugefügt, bei Sorten, bei denen innerhalb der letzten Jahre entsprechende Erfahrungen vorliegen.

Übersicht einiger Rosen, die wir 2024 aus dem Park entfernt haben – und entsprechend unter Nicht aufgenommene Rosen verschoben haben. Diese ergänzende Übersichtsliste ab 2024 finden Sie ebenda.

Wer nicht versteht, warum wir Rosen aus dem Park entfernen, dem helfe der bündige Kommentar, der wegweisend bei ‘Kronprincesse Mary’ zu lesen ist …

Dem Garten Struktur gebende Rosensträucher, welche keinen Schnitt erfordern, versus Rosen, welche Jahr für Jahr Schnitt einklagen.

Dies hier sind natürlich nur Beispiele.

Uns aber sind grundsätzlich alle Rosen lieber, die pflegeleicht sind und im Garten, Park sowie Landschaft unkompliziert wachsen.

In Reihe:

‘Kronprincesse Mary’ ‘Palais Biron’ ‘La Rose de Petit Prince’

Mehr oder weniger moderater Rückschnitt exemplarisch bei:

‘Gräfin Diana’ ‘Madame Anisette’ ‘Gentle Hermione’

Beispiele unkomplizierter, jährlichen Schnitt nicht bedürfender Rosen im Park – von diesen Dingern haben wir einige hundert Sorten, ansonsten würde ich die Arbeit auch nicht schaffen …

Zu haben mit verschiedenen weiteren Eigenschaften hinsichtlich Größe, Blüte, Blütenzeitraum, Laubformen und Farben, Früchte …

  • ‘Duchesse de Montebello’, eine Gallica, steht seit einigen Jahren im Park, nicht einmal Alttriebe entfernen war bis dato nötig …
  • “Ainola”, eine Hybride von Rosa villosa – da muss der Mensch gar nicht ran … schöne Früchte
  • ‘Marga’, eine Rugosa-Hybride, saisonal wiederholte Blüten an einem Struktur gebenden Gehölz … wenig Früchte im Vergleich zu anderen Kartoffelrosen-Sorten
  • ‘Nankin’, ‘Pimprenelle nankin’, eine klein bleibende und früh im Mai bis Juni blühende sowie mit der heimischen Rosa spinosissima verwandte Sorte aus Nord-Skandinavien …
‘Duchesse de Montebello’ “Ainola” ‘Marga’ ‘Nankin’

Ohne Schnitt mit Rosen Struktur im Garten schaffen:

‘Sointu’, abblühend ‘Sointu’ im Sommer, Vollblüte ‘Marga’, in Rosengruppe “Arno” und ‘Huldra’ ‘Huldra’, Vollblüte ‘Ruskela’ ‘Rote Hannover’, Strauch blühend

(Wild-)Kräuter – ein Geschenk der Natur

Auf den Wiesen im Rosenpark Stoltenberg heimische Kräuter entdecken – und erfahren, wie diese Kräuter für Körper und Seele gut tun können.

Kurzbeschreibung von Julia Jünemann – [bitte öffnen]

Wann? Samstag, 13. April, 14 bis 17 Uhr, Veranstaltung ist kostenfrei.

Treffpunkt? 14 Uhr am Eingang des Gartens, Charlottentalerstr. 7, 24256 Stoltenberg.

Bitte verbindliche Anmeldung über uns oder über Julia Jünemann:

Kontakt-Formular
[rosen-kultur(diesen Text hier einschließlich Klammer bitte entfernen)@gmx.de]
Ansprechpartner: Cirsten Klein, Horst Peters ODER: Julia Jünemann Ev. Bildungswerk des Kirchenkreises Plön-Segeberg Frauen, Nachhaltigkeit & Engagement Am Alten Amtsgericht 5 (Haus der Diakonie) 24211 Preetz Tel. 04342/71754 Mobil 0179/5662455 Mail j.juenemann@kirche-ps.de www.kirche-ps.de

Rückblick

28 Gäste nahmen teil. Meine Frau musste die Teilnehmerzahl deckeln, alle „Nachzügler“ ohne Anmeldung konnten somit nicht teilnehmen. Da bitten wir um Nachsicht, denn die Vorbereitungen hinsichtlich Kleingruppenbildung mit Infomaterial für eigenständige Exkursionen über unsere Wiesen, um diverse Kräuter zu finden, die Menge der Spitzwegerich-Suppe für eine kleine Verköstigung bis zu den Sitzplätzen wollten ja geplant sein; von daher die Bitte um eine verbindliche Voranmeldung.

Die Stimmung war gut, Wetter war fein, denke, alle sind etwas klüger und zufrieden vom Hof gegangen. Und meine Frau hatte auch ihren Spaß, obgleich vorab etwas in Sorge, ob eine derart große Gruppe „zu bändigen“ sei.
Dank an alle Gäste, meiner Frau diese Sorge genommen zu haben … die rund drei Stunden verliefen wie im Fluge … es wurde zugehört, viele Fragen und viele Antworten, es wurden Kräuter gesucht und gefunden und für den Eigenbedarf zubereitet und in mitgebrachten Gläsern mit nach Hause genommen. Fein. Mit allen Sinnen etwas gelernt …
Und Dank für die netten Einträge im Gästebuch …

Nächstes Jahr ist nächstes Jahr, schauen wir mal, was die Kräuterwelt noch so bietet …

Vorschau

Am 07. Juni 2024 findet eine ähnliche Veranstaltung bei uns im Park über Rosen und Biodiversität statt, Beginn 15:00 Uhr. Da führe ich dann durch den Garten – und die Verwendung der Rose in der Küche wird ein Randthema sein.
Diesen Termin kündigen wir noch rechtzeitig und beschreibend an. Diese Veranstaltung wird ebenfalls vom Ev. Bildungswerk des Kirchenkreises Plön-Segeberg gefördert, worüber wir uns freuen.

Nordreportage

NDR Fernsehen war im Juli 2023 für eine Reportage bei Firma Tantau und bei uns. Nordreportage, Sendetermin war gestern: 27. März 2024, 18:15 - 18:45 Uhr.
Weiter verfügbar in ARD Mediathek.

Interview und Anmoderation zu dieser Nordreportage im Radio am selben Tag, Dauer gefühlt keine zwei Minuten.
Falls Sie also kurz ein niederrheinisches Nuscheln bis Rauschen im norddeutschen Radio gehört haben, das war ich …

Termine 2024 sind eingestellt.

Die nächsten Rosenseminare

Gartengestaltung mit früh blühenden und pflege-extensiven Rosen

Mai

  • Leitung: Horst Peters
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Gebühr: 10,00 Euro pro Teil­nehmer/-in

Kontakt Symbol für Kontakt

Weitere Infos unter Termine 2024 [Sprung zum Absatz].

Verkauf von Gartenrosen

Einkauf einer Biene Einkauf einer Biene bei ‘Moje Hammarberg’: Immer und überall dasselbe …

Wurzelware wieder im Herbst 2024

Wir stellen den Versand von Rosen und den Verkauf ab Hof für das Frühjahr jetzt ein [14. April 2024].

Es ist unzeitgemäß zu warm, die Rosen schon zu weit fürs Roden und Verpflanzen.

Anfragen und Vorbestellen für Herbst 2024 (oder später) sind natürlich möglich.

W3C – Xhtml
Rosen – Garten – Kultur
 Charlottentalerstr. 7
 24256 Stoltenberg

Kontakt-Formular [rosen-kultur(diesen Text hier einschließlich Klammer bitte entfernen)@gmx.de]
Telefon (mobil) 0170 802 83 73.
Ansprechpartner: Horst Peters

Rosengarten Juni, Haus und Park Hausgarten Park-Wiesen mit Besucher

Und? Was noch? …

Vermisstes dieser Startseite finden Sie möglicherweise im Archiv.

Tiere (im Rosenpark) – nach Jahren geordnet.

Beiträge zur Kultur der Rose – Beispiele Gärtnern mit Rosen
[Sprung zum Absatz].

Webgestaltung

[Stand März 2024:]

Schlussstrich der Thematisierung von Openbox:
Openbox – Nutzer versus Client-side decoration (CSD)

Logo Rose